#klopapierchallenge

Angefangen hat das alles, als wir, die Jugendkapelle Kirchheim von der Jugendkapelle Bad Boll zur Klopapierchallenge nominiert wurden und diese Nominierung angenommen haben. Weiterhin nominierten wir:
- die Jugendkapelle Lindorf
- die Jugendkapelle Oedheim
- die Stadtkapelle Kirchheim

Um die drei Orchester etwas unter Druck zu setzen bekamen die von uns 48 Stunden Zeit für ihre Umsetzung, andernfalls seien der Juka Kirchheim jeweils zwei Kästen Spezi geschuldet. Viel Spaß!

Stadtkapelle nimmt die Nominierung an

Die erste Reaktion war zunächst, das darf man sagen recht zögerlich. Nach vier Stunden war dann auf jeden Fall mal klar, wohin die jeweiligen Videos hochgeladen werden konnten. Die Sache schien zu laufen. Jetzt mussten von den Staka-Aktiven nur noch die einzelner Videos gedreht und auf den Onlinespeicher geladen werden, damit Fabi, - er wurde kurzerhand dazu verdonnert, das Video zusammenzuschneiden.

Liebe JuKa,
das haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen, hier auf Eure Nominierung auch etwas "klopapieriges" zu zaubern. Um es kurz zu machen: Film ab!

Natürlich wollen wir die "Film-", äh sorry, "Klopapierrolle" von unseren Reihen aus weiterwerfen und hoffen, dass diese bis zu unseren Nominees auch fliegt:
- Stadtmusik Stockach
- Bläserphilharmonie Thum
- Bergkapelle Saar

Die 48h für Idee und Produktion beginnen jetzt - ansonsten freuen wir uns über ein schönes Care-Paket von Euch für unsere 80 Musikerinnen und Musiker!

Im Internet mit Unterstützung von:

Folgen Sie uns auf

Home