Ein Pressebericht im Teckbote am 28.04.2021

Bläserklassen bringen Schülern Abwechslung

Die Teck- und Freihof-Grundschule in Kirchheim bieten mit der Stadtkapelle ein Musik-Konzept an.

blaeserklasse 2021 modDie Schüler der Bläserklassen üben oft im Orchester

Die Stadtkapelle Kirchheim bietet in Kooperation mit der Freihof- und der Teckgrundschule in Kirchheim in den dritten und vierten Klassenstufen Bläserklassen an. Hierbei haben die Kinder die Möglichkeit, eine Ausbildung an einem Blasinstrument zu bekommen. Dabei gibt es Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen von erfahrenen Pädagogen der Bläserschule der Stadtkapelle. Zum anderen kommen alle Kinder von der ersten Woche an zum gemeinsamen Musizieren im Orchester zusammen, wobei die Schüler in ihrer Klasse bleiben.

„Für mich ist der erste Tag des Orchester- oder Unterrichtsbetriebs jedes Jahr spannend und erfüllend“, sagt Andrea Speiser, die Leiterin der Bläserklassen an beiden Schulen. „Die Kinder stürmen ungezügelt und chaotisch in den Raum, suchen nach Aufmerksamkeit und verursachen ein ziemliches Durcheinander.“ Doch innerhalb von zwei bis drei Wochen begreifen die jungen Musikerinnen und Musiker, dass das, was sie hier machen dürfen, etwas ganz Besonderes sei.

„Musikalität testen“

Kinder aus den verschiedensten Gesellschaftsschichten und mit dem unterschiedlichsten kulturellen Background finden über die Klassen gleichermaßen Zugang zur Musikkultur. „Viele Schüler erhalten durch das Musik-Konzept die Chance, ein scheinbar teures Hobby auszuprobieren und ihre Fähigkeiten hinsichtlich Musikalität überhaupt zu testen“, erzählt Andrea Speiser. „Es scheint keine Vorbehalte oder Berührungsängste zu geben und die Eltern unterstützen das Gemeinsame der Musik.“

Die Bläserklassen sind im Schulleben fest verankert. Bei öffentlichen Auftritten von Schulveranstaltungen oder bei Elternvorspielen und als besonderes Highlight auch auf der großen Bühne bei den Weihnachtskonzerten der Stadtkapelle können die jungen Künstlerinnen und Künstler dann ihr Können präsentieren.

Im Internet mit Unterstützung von:

Folgen Sie uns