Porträt der Bläserklassen der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck

BläserklasseWenn Musiker beieinander sind, dann herrscht eigentlich immer gute Laune! Was kann Ihrem Kind da Besseres passieren, als in der Schule Gute-Laune-Unterricht im Stundenplan verankert zu haben?

Die Freihof- und die Teckgrundschule bieten diesen Unterricht in Kooperation mit der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck an. Ab der dritten Klasse kann Ihr Kind während zweier Schuljahre unter professioneller Betreuung ein Blasinstrument erlernen. Sowohl die wöchentliche Unterrichts- als auch die gemeinsame Orchesterstunde finden in den Räumlichkeiten der jeweiligen Grundschule statt. Hierbei werden natürlich musikalische und kreative Fähigkeiten gefördert, in gleichem Maße werden aber auch die sozialen Kompetenzen der jungen Menschen geschult, da beim Musizieren die gemeinsamen Erfolgserlebnisse in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Erfahrung in den Bläserklassen zeigt, dass die Jungen und Mädchen mit viel Eifer und Spielfreude dabei sind.

Alle Kinder der Klassenstufe drei können nach vorheriger Anmeldung an der Bläserklasse teilnehmen. Der Unterricht findet während beider Schuljahre (dritte und vierte Klasse) integriert in den Stundenplan an der Schule statt, und zwar zweimal wöchentlich. Beim Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen steht natürlich der Unterricht am Instrument im Vordergrund, während sich in der gemeinsamen Probe die Bläserklasse zu einem kleinen Orchester formt. Highlights sind dabei natürlich die öffentlichen Auftritte in der Schule, bei Elternvorspielen oder auch auf großer Bühne bei den Weihnachtskonzerten der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck. Mit Freude und auch Stolz nehmen die jungen Musiker den Applaus des Publikums entgegen.

Instrumente, die im Rahmen der Bläserklasse erlernt werden können, sind *Querflöte, Klarinette, Saxophon, Horn, Trompete, Posaune und Euphonium. Beim Euphonium handelt es sich um ein „Kindereuphonium“, das ist ein wenig kleiner als das Original, damit auch ein neunjähriges Kind dieses Instrument spielen (und tragen) kann.

*Querflöte ist erst ab 15 Teilnehmern möglich

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Auflistung der Instrumente.

Andrea Speiser

Andrea Speiser
Leiterin der Bläserklassen

Ich bin ein aktives Mitglied im Baden-Württembergischen Blasmusik-Verband seit über 40 Jahren, spiele seit 1994 B-Klarinette und Bass-Klarinette in der Stadtkapelle Kirchheim/Teck und bin dort Ausbilderin für Klarinette und Saxophon. Im Oktober 2015 hat die Stadtkapelle Kirchheim mich als Leiterin der Bläserklassen an der Freihof-Grundschule eingesetzt, zwei Jahre später kamen dann die Bläserklassen der Teck-Grundschule hinzu. Mein bewusstes Engagement, und die Freude Kinder spielerisch an gute Musik heranzuführen, haben dann sehr schnell Früchte getragen und wir freuen uns, dass diese Arbeit sich in der hohen Anzahl von Neu-Musikern in unseren Orchestern wiederspiegelt. Als Mutter von 2 Kindern habe ich bereits in früheren Jahren immer schon gerne mit Kindern gearbeitet. Neben dem Beruf als Bankkauffrau war ich über viele Jahre als Übungsleiterin im Schwäbischen Turnerbund aktiv und habe Grundschulkinder die Freude an Bewegung und Teamarbeit vermittelt. Ich werde meine musikalische Laufbahn Ende des Jahres 2020 mit der Prüfung zur Dirigentin abrunden und freue mich auf viele Kinder in den Bläserklassen.

Wenn Sie Fragen zur Bläserklasse haben, zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Kontakt

Leiterin der Bläserklassen: Andrea Speiser eMail senden
Vorstandsvorsitzender: Christoph Neumann eMail senden

Vorschau

Im nachfolgenden Text finden Sie die Verweise auf verschiedene Dokumente zum Herunterladen.
Es besteht die Möglichkeit, diese Dokumente sich zunächst in der Vorschau anzeigen zu lassen. Gehen Sie dazu bitte auf unseren öffentlichen Downloadbereich.

Anmeldung

Informationen zu den Kosten finden Sie im Anmeldeformular-Bläserklasse, welches Sie hier unmittelbar herunterladen können. Die monatlichen Kosten für die Teilnahme an der Bläserklasse beinhalten den Instrumentalunterricht und die Orchesterarbeit, die Leihgebühr für das Instrument sowie das Notenmaterial.

Instrumentenversicherung

Im Falle der Nutzung eines Vereinsinstruments entsteht für Sie ein Jahresbeitrag , für die Instrumentenversicherung, welche von der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck über die SV-Versicherung abgeschlossen wird. Über die Versicherungsbedingungen erfahren Sie Näheres zur BDMV Musikinstrumenteversicherung und über die allgemeinen Bedingungen der BDMV Musikinstrumenteversicherung können Sie sich hier informieren.

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

ein Verein ist ohne Euch, ohne Sie auf Dauer nicht lebensfähig.
Deshalb sind wir in regelmäßigen Abständen bemüht, bei Infoveranstaltungen wie kids4music, in Jugendkonzerten z.B. JUKA&FRIENDS
oder bei den Konzerten zusammen mit der Stadtkapelle auf unser schönes Hobby hinzuweisen und hierbei natürlich auch junge Menschen für uns zu gewinnen.
Achten Sie bitte in diesem Zusammenhang auf die Verteilung von entsprechenden Flyern in der Stadt oder Bekanntmachungen auf unserer Homepage.
Sollten Sie konkrete Fragen zur Jugendausbildung in der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck haben, setzen Sie sich bitte mit unserer Jugendleitung in Verbindung.

Im Internet mit Unterstützung von:

Folgen Sie uns